fbpx Öffentlich | Gokhale Method® - Primal Posture ™ für ein schmerzfreies Leben
Melden Sie sich für unseren Positive Stance ™ Newsletter an
Shop Einloggen Gratis Ressourcen

Öffentlichkeit

Beschreibung:

<! - / * Font Definitions * / @ font-face {font-family: "Times New Roman"; Panose-1: 0 2 2 6 3 5 4 5 2 3; mso-font-charset: 0; mso-generic-font-family: auto; mso-font-pitch: variable; mso-font-signature: 50331648 0 0 0 1 0;} @ font-face {font-family: TimesNewRomanMS; Panose-1: 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0; mso-font-alt: Zeiten; mso-font-charset: 77; mso-generic-font-family: roman; mso-font-Format: Andere; mso-font-pitch: auto; mso-font-signature: 50331648 0 0 0 1 0;} / * Style Definitions * / p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {mso-style-parent: ""; margin: 0in; margin-bottom: .0001pt; mso-Paginierung: Witwe-orphan; font-size: 12.0pt; font-family: Zeiten;} @ page Section1 {size: 8.5in 11.0in; margin: 1.0in 1.25in 1.0in 1.25in; mso-header-margin: .5in; mso-footer-margin: .5in; mso-paper-source: 0;} {div.Section1 Seite: Section1;} -> Nachdem ich vor vier Jahren entbunden hatte, konnte ich durch eine wiederkehrende schmerzhafte Schleimbeutelentzündung in der Hüfte meine liebsten Freizeitbeschäftigungen Walken, Joggen, Wandern etc. nicht mehr ausüben. Ich habe es mit Yoga und Pilates versucht, was ein bisschen zu helfen schien, aber manchmal löste das auch wieder eine akute Phase der Schleimbeutelentzündung aus. Ich habe monatelang Physiotherapie gehabt - ebenfalls ohne Erfolg. Ich habe dann bemerkt, dass meine Haltung ziemlich schief und verspannt war, aber ich wusste nicht, was ich daran hätte ändern können. Traurig und frustriert suchte ich nach anderen Möglichkeiten, und da hörte ich von Esthers Arbeit. Von der ersten Sitzung an fand ich die neuen Körperhaltungen zwar ungewohnt, aber viel ausgeglichener und entspannter. Es war eine ziemliche Herausforderung, die Haltungen im Schlafen, Sitzen, Gehen, Stehen, nach etwas greifen, mich zu bücken etc. zu verändern, aber jetzt kann ich zum ersten Mal seit vier Jahren wieder Walken. Ich freue mich schon darauf, mit Esther weiter zu arbeiten, um meine Haltung noch zu verbessern und nicht wieder in die alten Gewohnheiten zu verfallen. Ich bin glücklich, dass es jetzt Frühling wird und dass ich zum ersten Mal seit Jahren wieder auf die Wanderwege gehen kann.

Beschreibung:

Beschreibung der Präsentation Sache geht hier